Grafische Aufplanung von Hallen und Freigeländen

Eine gute grafische Aufplanung von Hallen und Freigeländen erleichtert die Veranstaltungsorganisation erheblich. Mit FairDesigner grafic geben wir Ihnen ein innovatives Werkzeug an die Hand, das durch Professionalität, Leistungsfähigkeit und leichte Bedienung überzeugt. Deutschlandweit planen führende Messeunternehmen und Veranstalter wie die Messe Düsseldorf, Messe München oder die Tarmstedter Ausstellung mit unserer grafic-Software großartige Events.

Dank des nahtlosen Zusammenspiels der grafischen AutoCad Oberfläche mit sämtlichen kaufmännischen Daten (z.B. aus dem faktura Modul, Salesforce oder SAP) können Sie alle Informationen zu Kunden, Aufträgen oder Standprodukten auf einen Klick aus dem grafic Modul anwählen, bearbeiten oder teilen.

Voraussetzungen: FairDesigner faktura (oder Schnittstelle zu anderen Systemen wie z.B. Salesforce oder SAP)

  • Keine doppelten Erfassungen oder Übertragungsfehler, dank der einzigartigen Integration von grafischer Hallenaufplanung und Auftragsdaten.

  • Angebotserstellung und Standbestätigung in Sekunden.

  • Dokumente wie Standskizzen, Hallen- oder Katalogpläne liegen immer aktuell auf Knopfdruck vor.

  • Sekundenschnelle Auskunft über Standplatzierungen

  • Keine Missverständnisse dank automatisierter Säulenbemaßung

  • Verschiedene „Sichten“ auf die Planung möglich (z.B. für den Referenten oder den Techniker)

  • Die Szenario-Technik erlaubt den Vergleich verschiedener Alternativen und ermöglich optimale Lösungen

  • Arbeitsplatzunabhängig – Planen Sie von verschiedenen Standorten aus

  • Mehrbenutzerfähigkeit erlaubt die gleichzeitige Bearbeitung durch mehrere Anwender

  • Interaktive Hallenpläne können auf der Veranstaltungswebsite veröffentlicht werden. Immer aktuell und automatisiert.

Grafische Aufplanung von Hallen und Freigeländen

Durch den übersichtlichen und intuitiven Aufbau ist FairDesigner grafic auch für Benutzer geeignet, die bisher noch keine Erfahrung mit Grafiksoftware haben. Die Integration einer AutoCAD® OEM-Version stellt die Nutzung aller Grafik-Standards sicher.

Ausgangspunkt der grafischen Aufplanung von Hallen und Freigeländen sind Pläne im DWG-Format und die dazugehörigen kaufmännischen Auftragsdaten.

Für die Strukturierung einer Halle stehen Block- und Gangfunktionen zur Verfügung. Die Stände und Flächen werden interaktiv platziert, Automatikfunktionen übernehmen z.B. die Standbeschriftung, die Bemaßung oder Standnummerierung.

Als Standformen stehen Rechteckstände, Polygonstände oder Kreisstände zur Verfügung. Als Standtypen kennt FairDesigner Reihenstände, Eckstände, Kopfstände und Blockstände. Per Knopfdruck können Standskizzen, Hallen- oder Katalogpläne als PDF erzeugt, gedruckt oder gemailt werden.

Auch die Planung auf Basis einer Vorveranstaltung wird unterstützt und reduziert den Aufwand drastisch. Auf Wunsch können auch technische Leistungen (z.B. Kommunikation, Versorgungsanschlüsse etc.) mit in die grafische Planung integriert werden.

FairDesigner grafic enthält im Standard die folgenden Funktionen:

  • Grafische Aufplanung von Hallen und Freigeländen
  • Dokumentenerzeugung
  • Statistiken

Optional können Sie das folgende Modul hinzuwählen,
um den Umfang der Funktionen auf Ihre Bedürfnisse anzupassen:

Wenn Sie für Ihre Aussteller nicht nur die Standfläche, sondern direkt auch die Standtechnik planen und visualisieren möchten, ist das grafic – technic Modul für Sie interessant. Die komplette Technik-Versorgung eines Standes kann, abhängig vom Auftrag, grafisch dargestellt werden.
Als Ergebnis stehen detaillierte Hallenpläne und Stücklisten zur Verfügung.

Starten Sie jetzt mit dem FairDesigner